J - TV ProductionHOT


  1. Spielpläne

    Der pünktliche Erhalt der Spielpläne und der Einteilung der Schiedsrichter muss gewährleistet sein.

  2. Geplante Rahmenveranstaltungen

    Die Redaktion und die Produktion sind rechtzeitig (mindestens drei Tage vor Übertragung) über geplante Rahmenveranstaltungen und deren zeitlichen Ablauf zu informieren. Danach können Änderungen des Ablaufes der Vor- bzw. Pausenprogramme nur in Absprache mit dem EBEL Live TV Partner vorgenommen werden!

  3. Ablaufpläne TV

    Der EBEL Live TV Partner erstellt für jede Übertragung einen zeitlichen Ablauf (Disposition), der alle für die Übertragung notwendigen Informationen enthält und verteilt diese rechtzeitig (mindestens zwei Tage vor Übertragung) an alle relevanten Stellen.

  4. Mannschaftsaufstellungen

    Die Bekanntgabe der genauen Mannschaftsaufstellungen am Spieltag muss rechtzeitig (mindestens 45 min vor Spielbeginn) an den EBEL Live TV Partner bzw. dessen beauftragten Dienstleister durch den jeweiligen Ansprechpartner der Vereine an den Aufnahmeleiter erfolgen. Das beinhaltet auch die Starting-Six.
  5. Abstimmung der Bullys

    Die Möglichkeit zur Absprache zwischen Aufnahmeleitung und Schiedsrichter bezüglich der genauen Anfangszeiten der jeweiligen Drittel muss gegeben sein. Die mit den Aufnahmeleitern abgesprochenen Zeiten müssen unbedingt eingehalten werden, möglicherweise auftretende Verzögerungen sind unverzüglich der Redaktion sowie der Aufnahmeleitung vor Ort mitzuteilen.